VirusTotal

Sie haben eine Mail erhalten und im Anhang befindet sich z.B. eine Word-Datei. Jetzt sind Sie sich nicht sicher, ob Sie das Word-Dokument öffnen sollen oder nicht. Versuchen Sie doch mal mit VirusTotal.

Der lokale Virenscanner hat nicht angeschlagen aber wer weiß? Vielleicht ist die Signatur noch nicht aktualisiert oder oder oder. Wäre es nicht schön, wenn man die Datei nochmal gegenchecken könnte? Eine Google-Tochter stellt die Website VirusTotal zur Verfügung. Dort kann man seine Datei hochladen und diese wird dann von unzähligen Scan-Engines geprüft.

OBACHT: Man sollte keine streng vertraulichen Dateien hochladen!!!

Leider gibt es die Seite nur auf Englisch. Daher habe ich mich mal dran gesetzt und ein kleines Tutorial dazu gemacht, viel Spass.

So sieht der Startbildschirm von VirusTotal aus. Öffnen Sie den Windows-Datei-Explorer und ziehen Sie die gewünschte Datei auf die Website.

Legen Sie die Datei über das Blatt mit dem angedeuteten Fingerabdruck ab ( 1 )

Es erscheint noch ein Hinweis, dass Sie eine Datei auswählen sollen (2). Diese können Sie ignorieren.

Sobald Sie die Datei „losgelassen“ haben wird auch der Name der Datei angezeigt (1) und es erscheint eine weitere Infobox (2), die nachfragt, ob Sie die Datei wirklich hochladen wollen. Klicken Sie auf <Confirm upload> um die Datei hochzuladen.

Jetzt kann es einen Moment daueren und dann beginnt VirusTotal die Ergebnisse einzublenden.

Wenn alles grün ist, wurde kein Virus gefunden. Aber auch bei ein oder zwei Treffern heißt das noch lange nicht, dass die Datei wirklich gefährlich ist, es kann durchaus zu Fehlalarmen kommen.

Sobald sich die Warnungen jedoch häufen, sollte man die Datei tunlichst nicht öffnen.


Keine Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.